Wednesday, 23.11.11

Kampfpreise im Internet

Einkaufen im Netz wird immer beliebter. Selbst ich komme da immer wieder in Versuchung.
Nur ist es oft schwer, einen guten Preis für das gewünschte Produkt zu finden. Da gibt es zwar mittlerweile viele Anbieter, aber die können in der Regel nur die Shops listen, die die Artikel über einen längeren Zeitraum anbieten.
Dann sind auch so schöne Features, wie z.B. einen Preisindex, der darstellt, wie der Preis eines Artikels in der letzten Zeit gesunken ist, möglich und für den Kunden auch von großem Nutzen.

Schwieriger wird es, wenn man die Anbieter betrachtet, die sogenanntes Liveshopping betreiben. Diese Angebote sind oft richtig günstig, gelten aber nur für einen Tag. Wenn man sie verpasst, dann hat man als Kunde das Nachsehen. So gibt es bei notebooksbilliger.de täglich einen Deal, bei dem ein elektronisches Produkt(Notebook, Nintendo etc.) zu einem guten Preis verkauft wird. Aber halt nur an dem Tag.
Meistens sucht man ja solche Gegenstände schon länger und kann sich oft nicht entscheiden. Ein Spontankauf entfällt auch oft bei Preisen für solche Geräte.
Nun würde man dann doch gern einmal hier zuschlagen, wenn man denn wüsste, dass es dieses Angebot gibt. Hier hat sich die Seite myliveshopping.de als Dienstleister etabliert, der auf dieses Liveshopping setzt. Recht übersichtlich werden einem die Angebote des Tages der verschiedenen Anbieter präsentiert. Man muss also nur noch eine Seite ansurfen, um sich einen Überblick zu verschaffen.
Dabei findet man hier nicht nur Anbieter, die Elektronik für 24h anbieten, sondern auch Shops, wie der Kolibrishop, die neben ihrem normalen Angebot, ab und zu Schnäppchen offerieren.
Recht praktisch finde ich es auch, dass es bei den verschiedenen Anbieterseiten, die Möglichkeit für die Kunden gibt, Shops zu bewerten und Kommentare zu hinterlassen. Das erleichtert vielen eine Kaufentscheidung, da sie auf Erfahrungen anderer Kunden zurückgreifen können. Ich persönlich gucke auch immer mehr auf die Bewertungen anderer Leute, bevor ich mich zu einem Kauf entschließe.
Wer jetzt gerade vor Weihnachten, mit dem Kauf eines bestimmten Produktes liebäugelt, sollte sich myliveshopping.de ruhig mal in seine Favoriten einfügen und täglich dort vorbeisurfen. So hat man eine reelle Chance, die verschiedenen Anbieter im Auge zu behalten und kein Angebot zu verpassen.

Wednesday, 17.12.08

Adsense Einnahmen gesteigert

Ich wollte nur mal Danke sagen an diejenigen, die hier auch mal ab und zu die Werbung anklicken.
Gerade bei der Googlewerbung da rechts kommt in diesem Monat ein hübsches Weihnachtsgeld zusammen:
20081217-google.jpg

(ist ein Fake, aber schön, via)

Sunday, 26.10.08

Stayfriends Rechnung mit Trojaner

Gestern trudelte folgende Mail hier ein:
Sehr geehrte Damen und Herren,

vielen Dank fur Ihre Anmeldung bei stayfriends.de Sie haben Sich fuer unseren kostenpflichtigen Suchservice entschieden. 354,12- Euro werden Ihrem Konto fur ein Jahresvertrag zu Last gelegt. Wir mailen Ihnen alle Antworten auf Ihre Suchanfrage 2 Mal woechentlich zu, Sie koennen sich auch zu jeder Zeit einloggen und den aktuellen Stand einsehen. Entnehmen Sie Ihre Rechnung und den Zugang zu Ihrem Profil den unten angefuehrten Anhang. Bitte diesen genauestens durchlesen und bei einer Unstimmigkeit uns kontaktieren. Zum Lesen wird kein zusaetzliches Programm benoetigt.Falls die Anmeldung von einer dritten Person ohne Ihre Zustimmung durchgefuehrt wurde, fuehren Sie unverzueglich, den in dem Anhang aufgefuehrten Abmeldevorgang aus.Der Widerspruch ist nach unseren AGB's innerhalb von 7 Tagen schriftlich zulaessig!
Eine Kopie der Rechnung wird Ihnen in den nachsten Tagen per Post zugestellt.

mit freundlichen Gruessen

StayFriends GmbH
Postanschrift
StayFriends GmbH
Neustaedter Kirchenplatz 1a
D-91054 Erlangen

USt-IdNr.
USt-IdNr. DE228247780
Amtsgericht Fuerth HRB 10669

Im Anhang befindet sich eine Zip-Datei, die einen Trojaner enthält, der weiteren unerwünschten Krempel aus dem Internet lädt.
Also aufpassen und nicht alles anklicken, was so per Mail reinkommt, auch wenn die Mail, wie in diesem Fall recht authentisch wirkt. Laut Heise.de scheinen auch jede Menge andere "Anbieter" Rechnungen zu verschicken.

Thursday, 28.02.08

GMail-Kunst

Via Vowe:
Posted by: ixy
1 Kommentar [04.03.08 12:48]

Wednesday, 13.02.08

Deutsches Internet Register

Der DAD Deutscher Adressdienst versucht mal wieder, seine Masche durchzuziehen.

2004 schwappte schon mal so eine Welle durchs Internet, weil viele mit so komischen Briefen konfrontiert wurden.
So einen habe ich die Tage bekommen.
"... im Rahmen der regelmäßigen Aktualisierung Ihrer Eintragung im Deutschen Internet Register, möchten wir Sie bitten, die Richtigkeit und Vollständigkeit Ihrer bei uns verzeichneten Daten zu überprüfen..."

Im Brief liegt noch ein Rückumschlag und ein Formular drin.
Bei dem Formular könnte man dann seine Daten vervollständigen, das Ganze unterschreiben und zurückschicken.
Wenn da nicht das Kleingedruckte wäre.

Mit der Unterschrift erteilt man dieser Firma nämlich einen Auftrag und darf dann eine kleine Gebühr von 958 Euro + MWSt pro Jahr berappen. Natürlich für zwei Jahre im voraus. :-)
Also 2280 Euro. Für nix.

Netter Versuch.
Posted by: ixy
2 Kommentare [23.05.08 19:36]

Friday, 01.02.08

Preisverfall im SEO-Bereich

Wer hier öfter mitliest, wird wissen, dass ich gegen etwas Werbung hier im Blog nichts habe. Im Gegenteil. Bei den steigenden Lebensmittelpreisen freue ich mich über jede Mark die zusätzlich hereinkommt.

So war da dann kürzlich auch wieder so eine Anfrage, ob ich eine Seite verlinken würde. Da habe ich erst mal kein Problem damit, wollte aber Genaueres wissen.
Und dann kam folgendes Anliegen:
...danke für deine Rückmeldung. Du änderst einfach in den beiden Artikeln die folgenden Sätze wie angeführt um und verlinkst einmal das Wort „Traumfrau“ (Erster Artikel) und einmal das Wort „Frau“ (Zweiter Artikel) mit dieser Webseite: http://www.***.de/ Dafür würde ich 7 Euro bezahlen (am besten per PayPal). Die Veränderungen dürfen aber nicht rückgängig gemacht werden!...
Es versteht sich natürlich, dass für diese großzügige Spende von 7 Euro kein NoFollow erwünscht war und das ganze als einmaliger Betrag gedacht war.

Auf mein Angebot, seinen Vorschlag noch mal zu überdenken, ging er nicht ein. Angeblich gibt es genügend andere, die da mitmachen würden.

Naja.
Es macht vielleicht den Eindruck, das ich da zu gierig sei. Dem ist eigentlich nicht so.
Ich verlinke ja auch so jede Menge Zeugs und das völlig kostenlos. Ich bin aber der Meinung, dass, wenn einer Geld im Internet mit seinen Produkten verdient, auch ruhig was bezahlen kann, wenn er Werbung dafür wünscht. Und nichts anderes war hier der Fall.
Posted by: ixy
2 Kommentare [03.02.08 21:58]

Tuesday, 29.01.08

Hausdurchsuchung wegen eines Links

"...Mein Mandant betreibt ein Internetforum. In einem Thread postete ein Nutzer des Forums einen Beitrag. Diesen Beitrag garnierte er mit einem Link zu Rapidshare. Möglicherweise war es möglich, über den Link eine urheberrechtlich geschützte Datei herunterzuladen.

Allein das führte bei meinem Mandanten jetzt zu einer Hausdurchsuchung wegen des Verdachts auf unerlaubte Verwertung urheberrechtlich geschützter Werke..."
(mehr hier beim Lawblog)

Dazu kann man eigentlich nichts mehr sagen, sondern nur noch mit dem Kopf auf die Tischplatte knallen.
Wohin soll das alles noch führen?

Ich glaube, Deutschland wird irgendwann internettechnisch ganz weit hinterher hinken, weil keiner sich mehr trauen wird, so etwas wie eine Webseite ins Netz zu stellen. Wer will schon für jeden Scheiß in die Mangel genommen werden?
Posted by: ixy
5 Kommentare [30.01.08 23:30]

Monday, 28.01.08

Japanische Spielkinder

Der hier haut ganz schön in die Tasten:

Krasser Japaner an Spielautomat - MyVideo

Und der hier spielt Tetris am Automaten. Wobei man das bald gar nicht mehr als Spielen bezeichnen kann. Am Ende wird es dann ganz krass:
Posted by: ixy
1 Kommentar [28.01.08 14:39]

Friday, 21.12.07

MyMiniCity

Das ist ja ne lustige Sache: SimCity im Web.
Ich hab mal spaßeshalber Hohenstein gegründet und bin gespannt, wie schnell die Stadt wächst.

Das macht sie nämlich nur, wenn da Leute hinklicken. Die werden dann als Einwohner gezählt.
Also tut mir mal den Gefallen und klickt das verschlafene Dörfchen mal an.
Momentan sieht es nämlich noch recht ruhig aus in Hohenstein:

Posted by: ixy
7 Kommentare [25.12.07 23:50]

Wednesday, 14.11.07

songza

Wenn man beim "computern" so nebenbei mal ein bißchen Musik hören will, dann kann man das mit dieser Musiksuchmaschine ganz prima tun: Songza.
Einfach Interpret oder Titel ins Suchfeld eingeben, auf eins der Suchergebnisse klicken und abspielen.

Wenn man möchte, dann kann man den gewünschten Titel auch ganz schnell in die Playlist befördern und sich so eine Musikzusammenstellung für die nächsten Stunden am PC zusammenbasteln.

Sehr schön.
(via Eigenart)

Posted by: ixy
8 Kommentare [06.03.08 16:50]



bloggerei.de - deutsches Blogverzeichnis

Newsletter

Hier für den Newsletter anmelden, um auch nichts in der Krambox zu verpassen. Einfach Mailadresse eintragen:

Gerade online:

site statistics
Blogroll
Weitere Links